CIDSE-Beitrag zur 6. Sitzung des UN-verbindlichen Vertrags - CIDSE

CIDSE-Beitrag zur 6. Tagung des verbindlichen Vertrags der Vereinten Nationen

Die 6. Sitzung der offenen zwischenstaatlichen Arbeitsgruppe für transnationale Unternehmen und andere Unternehmen im Bereich der Menschenrechte findet vom 26. bis 30. Oktober 2020 in Genf statt.

Vor Beginn der Sitzung veröffentlicht CIDSE seinen Beitrag zur Debatte und gibt Empfehlungen zu 2. überarbeiteter Dokumententwurf des rechtsverbindlichen Instruments zur Regulierung der Aktivitäten transnationaler Unternehmen und anderer Wirtschaftsunternehmen im internationalen Menschenrechtsgesetz.

Die sechste Sitzung wird ein entscheidender Moment für den Prozess zur Gestaltung eines UN-Vertrags sein, der die globalen Bemühungen zur Verhinderung nachteiliger Auswirkungen von Geschäftstätigkeiten auf die Menschenrechte und zur Bereitstellung des Zugangs zur Justiz für betroffene Menschen und Gemeinschaften aufwerten kann.

Laden Sie den CIDSE-Beitrag herunter:

Teile diesen Inhalt in sozialen Medien
Gesichert durch miniOrange