Event

Systemischen Wandel vorantreiben: Politik und Finanzen für echte Nulllösungen


Veranstaltungsdetails


Aufnahme KLICKEN SIE HIER

Um die notwendige Transformation und Anpassung an den Klimawandel zu erreichen, müssen transformative Lösungen und die Umsetzung effektiver Projekte gefördert und finanziert werden. Aber nicht alle Projekte und Lösungen sind die beste Wahl, um den Klimawandel abzuschwächen oder sich an ihn anzupassen. Viele Lösungen konzentrieren sich nur auf einen Aspekt des Problems (Minderung, Ausgleich, …), ohne das gesamte Spektrum der Auswirkungen (auf Gemeinschaften, auf Biodiversität und Natur) zu berücksichtigen. Um wirklich nachhaltige Lösungen zu implementieren, müssen wir weiter gehen als nur technische und auf Effizienz ausgerichtete Lösungen.

Die Veranstaltung konzentriert sich auf den Agrarsektor und die Art der Lösungen, die gefördert werden.

Details

Es wird keine Dolmetschung angeboten.
Ort: UNFCCC-Gelände, Tutanchamun-Raum. Sehen Zugangskarte.
Die Veranstaltung wird über die UNFCCC-Website für diejenigen zugänglich sein, die für die COP27 registriert, aber nicht vor Ort sind, und wird auch auf dem offiziellen Livestream übertragen Youtube-Kanal der UNFCCC.

Eventkalender

Begrüßung
Einführung, von Vincent Dauby (CIDSE)
Beispiel einer falschen Lösung im Viehsektor und Kritiker von Net Zeo, von Shefali Sharma (IATP)
Förderung einer transformativen Lösung – Agrarökologie, von Million Belay (AFSA)
Kritik an Marktansätzen zur Finanzierung von Klimalösungen, von Kirtana Chandrasekaran (Friends of the Earth International)
Alternativer Ansatz zur Finanzierung transformativer Lösungen, von Colin Anderson (Vermont University)
Debatte
Zusammenfassung

Moderation: Sophia Murphy (IATP)

Teile diesen Inhalt in sozialen Medien