Event

Auftaktveranstaltung: „Righting the Economy“


Veranstaltungsdetails


Auf dem Weg zur Erholung eines Volkes von der Wirtschafts- und Umweltkrise

Was: Hybride Veranstaltung
Sprache: DE

Anleitung zum Mitmachen:
Für diejenigen, die persönlich teilnehmen, melden Sie sich bitte an vor dem 24. Mai 2024 per email an: acttrainee@actalliance.org
Für diejenigen, die online beitreten, registrieren Sie sich bitte über diesen Zoom-Link

Über diese Veranstaltung:
Die Diskussionsteilnehmer werden einige der Ideen untersuchen, die im kürzlich veröffentlichten Buch „Righting the Economy“ von Marianna Leite und Matti Kohonen vorgestellt werden, und darüber diskutieren, wie ein förderliches Umfeld für eine auf Rechten basierende Wirtschaft geschaffen werden kann, indem sowohl die Wirtschaftspolitik der Regierung auf die Einhaltung der Menschenrechte als auch auf die Einhaltung von Unternehmensrechten ausgerichtet wird Verhalten, um die Grundsätze und Vereinbarungen der Menschenrechte zu respektieren.
See Konzeptpapier für weitere Informationen.

PROGRAMM

Begrüßung und Moderation : Marianna Leite, Global Advocacy and Development Policy Manager, ACT Alliance

Grundsatzrede : Olivier De Schutter, Professor an der UCLouvain und UN-Sonderberichterstatter für extreme Armut und Menschenrechte

Diskussionsteilnehmer :

  • Josianne Gauthier, Generalsekretärin, CIDSE
  • Nele Meyer, Direktorin, European Coalition for Corporate Justice
  • Oliver Pearce, Leiter Global Policy and Advocacy, Christian Aid
  • Maria José Romero, Politik- und Interessenvertretungsmanagerin, Eurodad

Kommentatoren:

  • Jonathan Van Meerbeeck, Leiter des Bereichs Menschenrechte, GD Internationale Partnerschaften, INTPA G1
  • Luisa Fondello, Senior International Cooperation Officer, Caritas / CONCORD EUROPE

Reaktionen kritischer Freunde:

  • Cathrine Barklin, leitende Beraterin, DanChurchAid
  • Elaine Neuenfeldt, Programmmanagerin für Geschlechtergerechtigkeit, ACT Alliance

F&A

Schlusswort: Simon Chambers, Kommunikationsdirektor, ACT Alliance

Teile diesen Inhalt in sozialen Medien