Event

Die Illusion des Überflusses – Verteidigung der lateinamerikanischen Gebiete vor räuberischem Extraktivismus


Veranstaltungsdetails


Kennzahlen: Palais des Nations (Saal XXVII), Genf
Wann: 1:30 – 2:45 Uhr MESZ
Sprachen: Englisch & Portugiesisch

KLICKEN SIE, UM SICH ZU REGISTRIEREN KLICKEN SIE HIER  !!! Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist ein UN-Bodenausweis erforderlich !!!

Programm 

Einführung und Begrüßung
Trailer-Screening des Dokumentarfilms „The Illusion of Abundance“
Podiumsdiskussion mit:

  • Carolina de Moura, Instituto Cordilheira, Brasilien: Die Folgen der Brumadinho-Katastrophe
  • Robert McCorquodale, UN-Arbeitsgruppe für Wirtschaft und Menschenrechte: Könnte ein rechtsverbindliches UN-Instrument Möglichkeiten zum Schutz und zur Abhilfe für Menschenrechtsverteidiger bieten?
  • Wolfgang Bindeseil, Auswärtiges Amt: Welche Verantwortung haben EU-Unternehmen und welche Rolle spielt die EU bei den Verhandlungen?
  • François Mercier, Befestigungsaktion: Verbesserung des aktuellen Entwurfs des rechtsverbindlichen UN-Instruments

Fragen und Antworten mit der Öffentlichkeit
Mäßigung:  Elyse Kervyn, CIDSE  

 

 

 

Teile diesen Inhalt in sozialen Medien