Wer wir sind - CIDSE

Wer wir sind

Video mit Französische Untertitel und Spanische Untertitel

CIDSE (Coopération internationale pour le développement et la solidarité) ist eine internationale Familie katholischer Organisationen für soziale Gerechtigkeit, die sich für einen transformativen Wandel einsetzen, um Armut und Ungleichheiten zu beenden, systemische Ungerechtigkeit, Ungleichheit und Naturzerstörung in Frage zu stellen und gerechte und ökologisch nachhaltige Alternativen zu fördern.  

Wir arbeiten für eine Gesellschaft, die auf sozialer, wirtschaftlicher und ökologischer Gerechtigkeit sowie Geschlechtergerechtigkeit und Solidarität aufbaut und in der die Wirtschaft dem Gemeinwohl dient und die ökologischen Grenzen der Erde respektiert. Wir streben nach einer gerechten Verteilung und begrenzten Nutzung der weltweiten Ressourcen, der Schaffung demokratischer Regierungsstrukturen, die eine gesellschaftliche Mitbestimmung zulassen und das Gemeinwohl stärken.  

Wir setzen auf Reformen mit transformativem Potential, um die Abhängigkeit von Extraktivismus und fossilen Brennstoffen zu beenden, die globale Erwärmung auf 1.5 Grad zu begrenzen, das Recht auf Nahrung und die Agrarökologie zu stärken, die Wirtschaft zu regulieren zur Durchsetzung der Menschenrechte, Entwicklungsfinanzierung und eine faire Verteilung von Wohlfahrtsgewinnen zu gewährleisten, lokalen Gemeinschaften eine Stimme zu geben, Geschlechterungerechtigkeiten zu beseitigen und nachhaltige Lebensstile zu ermöglichen.  

Stärke erlangen wir durch die Mitwirkung in weltweiten Bewegungen und Allianzen, dadurch, dass wir Lösungen der Betroffenen in den Mittelpunkt stellen und uns für diese auf internationaler Ebene einsetzen.  

CIDSE vereint 18 mitgliedsorganisationen aus Europa und Nordamerika und verfügt über ein internationales Sekretariat in Brüssel.

Teile diesen Inhalt in sozialen Medien